Aktuelle Beiträge

Florianifeier in Desselbrunn:

Am Freitag den 4. Mai fand in der Desselbrunner Pfarrkirche die Florianifeier der 3 Pflichtbereichsfeuerwehren der Gemeinde Desselbrunn statt. Bei dem anschließenden Festakt auf dem Gemeindeplatz konnte der Pflichtbereichskommandant HBI Föttinger Christoph zahlreiche Ehrengäste begrüßen. Unter anderem Bürgermeisterin Ullrike Hille, Vizebürgermeister Mair Ernst und Grafinger Dieter, Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Niedermair Hannes, Dechant P. Mag. Josef Kampleitner mit Mag Margarete Gschwandtner, welche die Messe zelebrierten. Besonders hervorgehoben wurde bei der Begrüßung, dass sich bei der florianifeier bereits mehr als 30 Jugendmitglieder teilnahmen. Für die Gemeinde Desselbrunn  wird also eine tolle Nachwuchsarbeit angestrebt.

Folgende Auszeichnungen und Ehrungen vorgenommen:

Für 50-jährige Mitgliedschaft bei der Wehr wurde BM Kölblinger Manfred sen. und zu 40- jährige Mitgliedschaft HBM Schachner Anton ausgezeichnet

Weiters wurde noch einige Bezirksmedaillen verliehen:

1. Stufe (Gold) E-OBI Umgeher Markus, E-AW Bocksleitner Franz, HBM Schachner Anton und E-BI Glanzer Markus

2. Stufe (Silber): E-AW Krenn Manfred

3. Stufe (Bronze): OBI Hauser Johannes und E-AW Seiringer Helmut jun.

                                                      FJLA in Gold:

Erfreulicher Weise konnte noch für die Jugend eine besondere Auszeichnung übergeben werden. JFM Gräfinger Johannes konnte am 7. April in Attnang Puchheim das FJLA in Gold erringen, welches zu dieser Feierlichkeit  überreicht wurde. Kommandant HBI Mair Alfred gratulierte  zu dieser besonderen Leistung des Feuerwehrjugendmitgliedes recht herzlich.

 

 

 

 

Übergabe den neuen KDO Fahrzeuges:

Am Nachmittag des 19. März war es endlich so weit. Unser neues Einsatzfahrzeug konnte von der Firma Lagermax in Straßwalchen, wo es zu einen Einsatzfahrzeug umgebaut wurde, überstellt werden. Bei diesem Auto handelt es sich um einen Opel Movano L2H2 ( 3500 kg) 2.3 CDI Bi Turbo 145 PS, welches von der Firma Autohaus Mairhuber GmbH in Laakirchen angekauft wurde.

Beim Eintreffen in Sicking wurde das Fahrzeug schon mit großer Begeisterung von den Kameraden und Kameradinnen erwartet. So wurde das neue Auto von den Leuten  sofort unter die Lupe genommen und auf Funktionalität genau inspiziert. Von all den  Bewunderern kam ein großes Lob und wir von der FF Sicking können stolz sein, ein solches Kommandofahrzeug für die Feuerwehr Sicking in den Dienst stellen zu können.

Um diesen Abend einen schönen Rahmen zu geben darf natürlich das leibliche Wohl nicht fehlen. So wurde in gemütlicher Runde bei Speis und Trank noch bis in die Nacht hinein gefeiert.

Danke nochmal an alle Personen, die dazu beigetragen haben, dass wir eine so schönes, zweckentsprechendes Einsatzfahrzeug in den Dienst der Feuerwehr Sicking stellen konnten.

 

 

 

 

Stammtischausflug

Am Nachmittag des 19. März fuhren wir mit 20 Mann Besatzung in Richtung  Laakirchen, wo wir auch schon am Ziel waren. Wir wurden von  der Firma Miba zu einer Betriebsbesichtigung um 14:00 Uhr eingeladen. Diese begann mit einer Einschulung im Schulungsraum, wo uns die Hauptaufgaben der Gleitlagererzeugung in Laakirchen nähergebracht wurde. Anschließend ging es in einem Rundgang durch das Betriebsgelände, wo wir die Erzeugung der Gleitlager in den Fertigungshallen besichtigen konnten. Danke nochmals an die Firmenleitung für den freundlichen Empfang sowie für Speis und Trank nach der Betriebsführung.

 

92. Vollversammlung vom 9. März 2018

Bei der 92. Vollversammlung der FF Sicking konnte Kommandant HBI Mair Alfred zahlreiche Ehrengäste begrüßen. So Bürgermeisterin der Gemeinde Desselbrunn Ullrike Hille, sowie die Vizebürgermeister Dieter Grafinger, Mair Ernst und Gemeinderat Hannes Asamer Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Hannes Niedermayr, OAW Rudolf Spießberger.

Bei der Vollversammlung wurde hervorgehoben, dass im vergangenen Jahr für diverse Veranstaltungen, wie Einsatze, Übungen, Schulungen, Ausrückungen und sonstige Tätigkeiten, über 5.700 ehrenamtliche Stunden für den Feuerwehrdienst erbracht wurden. Die Wehr Sicking hat zurzeit einen Mitgliederstand von 51 Aktive, 9 Reserve, 7 Jugend und 1 Einsatzberechtigten.

Angelobt in den Aktivstand wurden Kölblinger Sara, Korenjak Jonatan, Gräfinger Jokob.

Mair Lisa, Seiringer Lukas und Kölblinger Valentin wurden als Jugendfeuerwehrmitglieder angelobt.

Befördert wurden zum Löschmeister Gräfinger Herbert, Stöger Rudolf und Eichhorn Daniel.

Das FJLA wurde von Korenjak in Bronze, von Kölblinger Sara und Gräfinger Jokob in Gold errungen.

Das FLA in Bronze wurde an Kölblinger Sara,  Silber an Seiringer Fabian und Seiringer Tobias überreicht

Beim Wissenstest wurde von Gräfinger Johannes das goldene und von Mair Stefan das silberne Leistungsabzeichen errungen.

Die ausgeschiedenen Kommandomitglieder erhielten vom Kommandant ein ehrenvolles Geschenk, als Dank und Anerkennung für die geleistete Arbeit im Kommando, überreicht.

Bei der Wahl des neuen Kommandos der FF Sicking ergibt sich folgendes Ergebnis.

           Kommandant: HBI Mair Alfred,

                         Kdt - Stellvertreter: Hauser Johannes

                        Kassier: Führer Tanja

                        Schriftführer: Loderbauer Josef

                        Zugskommandant: Seiringer Tobias

                        Lotsenkommandant: Kölblinger Jonas

                       Gruppenkommandant: Glanzer Rudof

                        Atemschutzwart: Schachner Anton

                       Jugendbetreuer: Kölblinger Sara

 

 

 

 

   

Feuerwehrschitag der FF Sicking:

Am 3. März veranstaltete wir einen Schitag in der Region Flachau/ Wagrein, bei welchem auch von einigen Personen die Therme in der Flachau besucht wurde. Wir konnten einen wunderschönen, sonnigen Tag bei Pulverschnee in der Region verbringen. Im Anschluss an den Schitag machten wir noch einen gemütlichen Einkehrschwung in Regau, wo wir den schönen Tag ausklingen liesen.

 

 

 

Nachwuchs bei Feuerwehrkamerad:

Am Freitag den 19. Jänner wurde Kamerad Brenner Thomas Vater des neugeborenen Laurenz. Wir, die Kameraden der FF Sicking, wünschen dazu alles Gute, viel Gesundheit  und viel Freude mit dem kleinen Laurenz. Natürlich wurde noch am gleichen Tag anständig gefeiert.

 

Spende der FF Sicking für einen wohltätigen Zweck:

Vor kurzer Zeit überreichte eine Abordnung der FF Sicking  den Reinerlös , der aus der  Benefizveranstaltung " Lichterglanz im Advent" hervorging , an die Familie Mühlleitner, Gemeinde Desselbrunn, welches den Sohn mit schweren gesundheitlichen Beeinträchtigungen betreut. Dieser Erlös wurde in Form eines Schecks mit einem Wert von € 600,00 an die Familie in ehrwürdiger Form überreicht. Wir, die FF Sicking, hoffen mit der Spende einen kleinen Beitrag für eine gute Betreuung, des seit Jahren im Rollstuhl sitzenden Kindes, geleistet zu haben.

 

 

 

Lichterglanz vom 8. Dezember 2017

Auch heuer konnten wir wieder viele Gäste, Freunde, Kinder und Gönner der Sickinger Feuerwehr bei unseren traditionellen Lichterglanz begrüßen. Um 17:00 Uhr wurden viele Augen der Kinder groß, als sie vom Nikolaus persönlich begrüßt wurden. Natürlich hatte er auch Geschenke dabei, diese wurden auch an die Kinder verteilt. Auch die Großen bekamen Gaben vom Nikolo, so dass niemand zu kurz kam. Danke an alle Besucherinnen und Besuchern, die zu dieser Benefizveranstaltung gekommen sind, so konnte wieder ein stolzer Geldbetrag erwirtschaftet werden, der für einen guten Zweck eingesetzt bzw. gespendet wird. Natürlich bedanken muss man sich auch beim Lichterglanzkomitee, die eine solche Veranstaltung auf die Beine gestellt haben.

 

 

 

Feuerwehrausflug  7. Oktober 2017:

Bei dem diesjährigen Ausflug ging die Fahrt Richtung Bad Dorfgastein, genauer gesagt nach Böckstein, wo wir am Vormittag das Montainmuseum des ehemaligen Goldbergabbau besichtigten. Nach vergeblichen Suchen nach Gold gaben wir unsere Suchaktion wieder auf und fuhren "ohne Reichtum" mit dem Bus zum nahegelegenen Gasthaus, wo wir unsere Mittagspause verbrachten. Nach der körperlichen Stärkung ging die Fahrt weiter zum  Bogenschießen auf dem 3D Parkour. Dort konnten wir unter Beweiß stellen, wer die besten Bogenschützen waren. Nach dem 2 stündigen Durchgang durch den Parkour ging die Fahrt wieder Richtung Heimat , wo wir noch einen gemütlichen Tagesabschluss mit einer köstlichen Fischjause in Pfaffenberg verbringen konnten. Danke nochmal an unseren Reiseleiter, Renner Christian, der wieder diesen tollen Tagesausflug organisiert  hat.

 

 

 

 

FF- Jugend Sicking on Tour:

Am 20. August fuhren wir zum Europa- Truck- Trail in niederösterreichische Limberg. Hier konnten wir gespannt zuschauen wie die Fahrer mit viel Mut und Geschick ihre tonnenschweren Trucks durch schwieriges Gelände manövrierten und dabei möglichst keine Markierungen umfahren durften. Auch die Motorrad Trails waren sehr beeindruckend.

 

 

 

 

 Radfahrnachmittag mit anschließenden Grillabend:

Am 18. August veranstaltete wir einen feuerwehrinternen Radausflug. Gefahren wurden 2 verschiedene Strecken. Weiters wurde ein kurzer Boxenstopp bei der Familie Loitelsberger in Fallholz  eingelegt um uns zu stärken, für den letzten Teil unserer Etappe. Zu guter Letzt kamen alle wieder heil ins Feuerwehrhaus zurück und ließen den Abend gemütlich mit einer Grillerei ausklingen. Bedanken möchten wir uns bei unserem Organisator Franz Pichler und der Familie Loitelsberger, welche uns die Stärkung gespendet hat.

 

 

Besuch der Frankenburger Würfelspiele:

Die Jugend der FF Sicking besuchte am 15. August das Frankenburger Würfelspiel, welches wir in einer herrlich warmen Sommernacht mitverfolgen konnten. Aufgrund der eher nicht sehr lustigen Ereignisse war es für die Jugend dennoch eine sehr lehrreiche Vorstellung, wie es sich auf Grund wahrer Begebenheiten im Jahr 1625 in den Ortschaften Frankenburg und Umgebung zugetragen hat.

 

Das war das Sickinger Aufest 2017:

Einen Riesenerfolg konnten wir auch heuer wieder bei unserem Fest, welches vom 7. bis 9. Juli 2017 stattfand, verzeichnen.   Bedanken möchten wir uns natürlich bei allen Besucherinnen und Besuchern, die dazu beigetragen haben, dass dieses Fest wieder ein so großer Erfolg für die Feuerwehr Sicking wurde.

Danke auch an  alle Feuerwehrkameraden-innen, sowie freiwillige  Helfer und Helferinnen, die dafür gesorgt haben, dass dieses Fest in einem so großen Rahmen über die Bühne gehen konnte.

Hier einige Fotos:

 

 

 

 

 

Weitere Fotos gibt's auf Facebook.com/ffsicking

Florianifeier vom 7. Mai:

Am Sonntag den 7. Mai fand die diesjährige Florianifeier der Pflichtbereichsgemeinde  ( FF Desselbeunn, FF Windern und FF Sicking) in der Pfarrkirche Desselbrunn statt. Im Anschluss der Messe wurden zahlreiche Ehrungen und Auszeichnungen an folgende Kameraden übergeben.

Verdienstmedaille für 40 jährige Mitgliedschaft erhielten: E-BI Attwenger Manfred, E-HBI Brummayer Johann, E-AW Pichler Franz, und HFM Binder Johann

Ehrenurkunde für 60 jährige Mitgliedschaft erhielten: E-AW Renner Willhelm sen., BM Seiringer Helmut sen., und OBM Reiter Anton sen.

Weiters wurde das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold übergeben an FM Kölblinger Sara und JFM Gräfinger Jakob.

Wir, die Kameraden der Wehr, gratulieren für das errungene FJLA in Gold , sowie den  Inhabern der übergebenen Verdienstmedaillen und Urkunden.

 

 

 

                  

Maibaum für Kdt. Stv. Umgeher Markus:

Am 30. April war es wieder einmal soweit, wir die  FF Sicking, durften den Kameraden einen Maibaum aufstellen. Die Arbeiten begannen am gleichen Tag, da wir den Baum, gespendet von Mair Alfred, am gleichen Tag geschnitten hatten. Der Baum wurde beim Feuerwehrhaus Sicking geschmückt und um 17:00 Uhr hieß es dann Abfahrt nach Feldham, wo der Baum auch aufgestellt wurde. Nach ca. 1,5 Stunden Arbeit hatte er seine richtige Position und konnte so  an die Familie Umgeher übergeben werden.

Wir wünschen den neuen Besitzern noch Gesundheit  und viel  Freude  mit dem Maibaum. Weiters noch einen herzlichen Dank für die großzügige Bewirtung an diesem Abend. Es war ein Tolles Fest!!

 

 

 

 

 

FJLA in Gold:

Am Samstag 8. April wurde im Feuerwehrhaus Attnang die Prüfung zum Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold durchgeführt. Es haben 61 Feuerwehrjugendmitglieder, davon 2 Bewerber von der FF Sicking, teilgenommen. Von der Wehr Sicking waren dies die JFM Gräfinger Jakob und Sara Kölblinger. Diese waren sehr gut vorbereitet und der verantwortliche Hauptamtsleiter Andreas Schindlauer war mit der Leistung der Bewerber sehr zufrieden. Bei der Siegerehrung wurden alle erfolgreichen Teilnehmer vom Bezirksfeuerwehrkommandant Wolfgang Hufnagel  gratuliert und er hofft, dass dieses Abzeichen der Ansporn für die Zukunft bei der Feuerwehr ist. Nochmals alles Gute für die tolle Leistung auch seitens von den Kameraden unserer Wehr.

 

 

Übergabe Hilfssäckels an Kamerad Attwenger:

Kürzlich besuchte eine Abordnung der Feuerwehr Sicking und Brandrat Niedermayr Hannes unseren Kameraden Attwenger Manfred, welcher im vorigen Jahr auf Grund einer Krankheit aus dem alltäglichen Leben gerissen wurde, bei ihm Zuhause. Mit in der Tasche hatten wir auch erfreuliche Nachrichten. Durch das Ansuchen beim Verein Hilfssäckel der Feuerwehren Oberösterreich konnten wir einen Scheck im Wert von € 1.500,- offiziell an die Familie Attwenger überreichen. Danke noch mal an den Landesfeuerwehrkommandant Dr. Kronsteiner Wolfgang für die Unterstützung des Kameraden. Dieser Betrag wird  für diverse Umbauarbeiten in seinem Eigenheim sinnvoll eingesetzt.

 

 

Nachwuchs bei Kamerad Papst Stefan:

Kürzlich stellte sich eine Abordnung der FF Sicking als Gratulanten für den Nachwuchs der Fam. Papst in Oberhaidach ein. Wir wünschten ihnen natürlich alles erdenklich Gute und natürlich viel Gesundheit auf dem zukünftigen Lebensweg.

91. Vollversammlung am 10. März 2017

Bei der 91 Vollversammlung der FF Sicking konnte der Kommandant HBI Mair Alfred zahlreiche Ehrengäste begrüßen. So Bgm.  Ullrike Hille, Hr. Karl Ploberger von der Rettung Ortsstelle Redlham, Organe des Abschnittes Schwanenstadt OAW Rudolf Spießberger, Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Hannes Niedermayr, Vizebügermeister Ernst Mair, von der Gemeindevertretung GV Thomas Steininger, GV Josef Loitelsberger. Bei der Vollversammlung wurde hervorgehoben, dass  im vergangenen Jahr über 5.700 Stunden ehrenamtlich für den Feuerwehrdienst erbracht wurden.

Befördert wurden Seiringer Tobias zum HFM, Loderbauer Josef zum OFM, Seiringer Fabian zum OFM, Kölblinger Jonas zum OFM. Das FJLA in Silber wurde an Gräfinger Johannes und das FJLA in Bronze an Mair Stefan übergeben. Weiters erfolgte die Übergabe der Wissenstestabzeichen: In Gold an Kölblinger Sara und Gräfinger Jakob, in Silber an Gräfinger Johannes, in Bronze an Korenjak Jonathan und Mair Stefan. Der Kdt. gratulierte zu diesen Erfolgen in der Feuerwehrjugend. Frau Führer Tanja und Hr. Korenjak Jonathan wurden für den Feuerwehrdienst angelobt.

Feuerwehrschitag am 4. März 2017

Am 4. März war es wieder mal soweit, das Kommando der FF Sicking lud wieder zum traditionellen Feuerwehrschitag ein. Die Fahrt führte uns wieder in die Flachau bei dem auch die Möglichkeit für einen Theremenaufenthalt bestand. Nach einen herrlichen Schitag trafen wir uns noch am späten Nachmittag zur Apreskiparty in der Talstation, bevor wir die Heimreise wieder antraten.

  

Stammtischausflug 2017:

Am 16. 2. 2017 fand der traditionelle Stammtischausflug statt. 19 Mann der FF Sicking machten sich mit dem KLF und LAST auf zur Fa. Stiwa in Gampern. Nach einer Powerpointpräsentation konnten wir uns bei köstlichen Häppchen stärken. Im Anschluss gab es einen Rundgang durch die Produktionshallen, wo wir uns einen sehr positiven Eindruck von der Firma verschafften.

Am Nachmittag wurden wir bereits von der Firma Hawle in Frankenmarkt erwartet. Auch hier konnten wir uns einen Überblick vom gesamten Firmenareal und der Produktion machen. Anschließend nach dem Rundgang wurden wir zu einem Imbiss eingeladen. Auf dem weg nach Hause durfte natürlich ein kleiner Ausklang des gelungenen Tages nicht fehlen, so gab es einen Einkehrschwung im Gasthaus Fehringer in Himmelreich. Danke an unserem Kameraden Johann Brummayer für die Organisation. Wir freuen uns schon auf den nächsten Ausflug 2018.

 

   

 

 

Spende für einen wohltätigen Zweck:

Eine Abordnung der FF Sicking überreichte kürzlich  den Erlös aus der Benefizveranstaltung " Lichterglanz im Advent", welche am 4. Dezember beim Feuerwehrhaus Sicking abgehalten wurde.   Bei der Übergabe konnte ein Scheck im Wert von € 700,00 an einen aktiven Feuerwehrkameraden, welcher vor kurzen durch einen Schlaganfall aus dem alltäglichen Leben gerissen wurde, überreicht werden.

Da diverse Umbauarbeiten für einen rollstuhlgerechten Wohnbereich in seinem Eigenheim notwendig wurden, konnte die Spende zweckmäßig eingesetzt werden.

Benefizveranstaltung der FF Sicking:

 Danke an alle Besucherinnen und Besuchern beim diesjährigen Lichterglanz, welcher am vergangenen Sonntag, stattfand . Der Reinerlös kommt auch heuer wieder für einen wohltätigen Zweck zugute. Danke auch an alle Helferinnen und Helfern, die dazu beigetragen haben, das dieses Veranstaltung wieder ein voller Erfolg wurde.

 

 

 

 

Erste Hilfe Kurst ( 16 Stunden )

   

 

 

 

 

Feuerwehrausflug in die Steiermark:

Am 8. und 9. Oktober 2016 führte uns der Ausflug der FF Sicking in die Steiermark.

Am 1. Tag besuchten wir den Red Bull Ring in Spielberg, wo wir uns nicht nur die Rennstrecke, sondern auch was sich  hinter den Kulissen so abspielt, ansahen. Anschließend ging es weiter nach Graz , wo wir eine Stadtführung ( Feuer und Wasser )  hatten. Am nächsten Tag fuhren wir nach Eibiswald ( Südsteiermark ) wo wir bei einem großen Weinlesefest und Festumzug  durch zahlreiche Schwankerl aus der Region durchkosteten konnten.  Danke noch mal an unseren Reiseleiter, der uns einen so schönen und gelungenen Ausflug organisierte.

 

 

  


 

Feuerlöscherüberprüfung:

Am 30. Sept. und 1. Oktober fand, die alle 2 Jahre gesetzlich vorgeschriebene, Feuerlöscherüberprüfung bei der FF Sicking statt. Im Anschluss der Überprüfung konnte sich die Personen mit den Geräten nicht nur theoretisch, sondern auch eine praxisgerechte Anwendung der Löscher aneignen. Danke an die Fa. Haas Brandschutz in Regau , die uns bei der Übung unterstützt hat.

 

 

 

 

 

 

  laufende Einsätze OÖ

laufende Einsätze

 Detailübersicht OÖ

  wichtige Notrufe

 Ärztenotdienst: 141
 Gas Notruf: 128
 Vergiftung: 01 / 406 43 43

  Feuerwehr: 122

  Polizei:       133

  Rettung:    144

 

  Unwetterzentrale

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich  

Besucherzähler

Gesamt24574


 Wir bedanken uns Herzlich bei folgenden Sponsoren für Ihre Unterstützung! 

130410-inserat-ff

wirtinsicking   oha-inserat 85x50mm attnang-neu

Retten | Löschen | Bergen | Schützen